Öffnungszeiten: Geöffnet Icon Dienstag - Sonntag 10-17 Uhr
Das Museum ist weitgehend mit Rollstuhl nutzbar,
mobile Rampen sind vorhanden.
Parken in der Tiefgarage 2 Std. kostenlos.

Vom Steinbeil zur Auster Muschel

Vom Steinbeil zur Auster Muschel

Das Museum Werdenfels in Garmisch-Partenkirchen zeigt 25 besondere, vor- und frühgeschichtliche Funde aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Alle stammen aus den Beständen des Museum Werdenfels oder sind Leihgaben aus dem Landkreis.

Die Zeitspanne reicht von einer steinzeitlichen Beilklinge, die im Jahr 2000 nahe der ehemaligen Römerstraße bei Gerold gefunden wurde, bis zur Auster Muschel aus der Burg Werdenfels aus dem 15./16. Jahrhundert.

Ein Elchgeweihfund aus dem Eibsee von 500 v. Chr. ist ebenso vertreten wie bronzezeitlicher Schmuck und römische Münzen, eine Lanzenspitze vom Moosberg bei Murnau, ein Armbrustbolzen von der Schaumburg, ein Fingerhut von der Burg Werdenfels, die Schießscharte des Hammersbacher Burgturms oder der 1996 bei Mittenwald entdeckte römische Meilenstein aus dem Jahr 363 n. Chr.

Die Ausstellung zeigt Funde, von denen viele in der in nächster Zeit neu gestalteten „Vor- und Frühgeschichtsabteilung“ des Museums ihren Platz finden werden.

Begleitend zur Ausstellung ist ein Katalog erhältlich.

museum werdenfels logo

Kontakt

Museum Werdenfels
Ludwigstraße 47
82467 Garmisch-Partenkirchen

Tel.: (08821) 751710
Fax: (08821) 7518719
info@museum-werdenfels.de

Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag
10 - 17 Uhr

Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Museumsverein Werdenfels e. V.
GaPa Tourismus GmbH